Auswahlbibliographie zum sel. Bernhard Lichtenberg

Auswahlbibliographie zum sel. Bernhard Lichtenberg

Bearbeitet von Gotthard Klein

1891–1943
1944–1964
1965–1995
1996–2017


Vorbemerkungen

Die vorliegende Bibliographie soll das weitverstreute Schrifttum zum seligen Bernhard Lich­ten­berg ein­schließlich der audiovisuellen Medien und Devotionalien erschließen und versteht sich als Hilfs­mittel für die weitere historische oder biographische Forschung und Publizistik. Sie stützt sich in der Haupt­­sache auf das Archiv-, Sammlungs- und Bibliotheksgut des Diözesanarchivs Berlin. Wich­tige Er­gän­zungen fan­den sich in den ehemaligen KNA-Redaktionsarchiven in Berlin und Bonn sowie in der Pres­­se­­doku­men­tation des Deutschen Bundestages. Konsultiert wurden auch die Deut­sche Na­tional­bibliothek, die Staats­­biblio­thek zu Berlin Preu­ßischer Kulturbesitz, die Berliner Universitäts­biblio­theken, die Wis­sen­­schaft­­liche Di­özesan­bib­lio­thek in der Bibliothek der Katho­lischen Hoch­schule für So­zial­we­sen Ber­lin und die Zen­tral- und Landes­­biblio­­thek Ber­lin, ferner das Deutschlandradio, das Evan­ge­lische Landes­kirch­­liche Ar­chiv in Ber­lin, das Evan­­ge­lische Zentral­archiv in Berlin und das Landes­archiv Berlin.
Weitere Einzeltitel ließen sich über folgende Internetplattformen ermitteln: Austrian Newspapers Online, ARD-Hörfunkdatenbank im Deutschen Rundfunkarchiv, The British Newspaper Archive, sowie das Zei­tungs­infor­mationssystem ZEFYS für die Tageszeitungen Neu­es Deutschland und Neue Zeit.
Auf diese Weise be­rück­sichtigen die mehr als 3.000 Einträge nicht nur die verhältnismäßig leicht zu er­fas­­sen­den Verlags­veröffent­lichungen, sondern auch zahlreiche Zeitschriften­aufsätze und Fest­schrift­en­bei­träge, die nicht selten an entlegenen Orten veröffentlicht worden sind, sowie ausgewählte Zei­tungs­artikel.
Die Bi­bliographie ist chronologisch nach Erscheinungs­jahr und dann alpha­betisch nach Autorenname und Haupt­titel sortiert. Die Periodisierung der vier Teile richtet sich nach den Zäsuren: Tod Bern­hard Lich­ten­bergs (1943), Eröffnung des Seligsprechungsverfahrens (1965) und Seligsprechung (1996). Die Titel­auf­nahme erfolgte grund­sätz­lich in vereinfachter Form, Verlagsnamen blieben in der Re­gel un­­be­rück­sichtigt. Bei Zeitungs­artikeln wur­den, falls die Fundstelle es zuließ, neben dem Datum auch die Num­­mer der Aus­gabe erfaßt und – soweit über­haupt vorhanden – die Seitenzahl. Titel, bei deren Auf­nahme eine Autopsie nicht möglich war, sind mit  *   ge­­kenn­zeichnet.
Eine solche Bibliographie war ohne die Hilfe vieler nicht zu realisieren. Der Bearbeiter dankt den Leitern und Mitarbeitern der benutzten Archive, Bibliotheken und Forschungs­einrichtungen und allen, die zu die­ser Bi­blio­graphie Hinweise, Auskünfte und Ratschläge beigetragen haben.
Eine online-Bibliographie hat naturgemäß keinen abschließenden Charakter. Aufmerksame Leser wer­den Fehler entdecken oder nicht aufgenommene Titel vermissen. Der Bearbeiter empfände solche Hin­weise als willkommene Anregung, die Bibliographie zu verbessern und zu erweitern, und bittet aus­drück­lich um Korrekturvorschläge unter dem Betreff: Auswahlbibliographie an
postulator@bernhard-lichtenberg-kapelle.de

Berlin, 3. Dezember 2016

G.K.

 
 

Abkürzungen und Zeichen


Abt. Abteilung
Anm. Anmerkung
ARD Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rund­funk­anstal­ten der Bundesrepublik Deutschland
Aufl. Auflage
Auftr. Auftrag
Ausg. Ausgabe
BAE Bistumsarchiv Erfurt
BBC British Broadcasting Corporation
BBF Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung
Bd. Band
Bearb. Bearbeiter, Bearbeitet, Bearbeitung
Beih. Beiheft
Beil. Beilage
Bl. Blatt
d. der, die, das
DAB Diözesanarchiv Berlin
DDR Deutsche Demokratische Republik
Diss. Dissertation
DNB Deutsche Nationalbibliothek
DRA Deutsches Rundfunkarchiv
Dt. Deutsch
Ebd. Ebenda
Ed. Edidit, Edited, Editio, Edition, Editus
ELAB Evangelisches Landeskirchliches Archiv in Berlin
Engl. Englisch
epd Evangelischer Pressedienst
Erarb. Erarbeitet
EZA Evangelisches Zentralarchiv in Berlin
Fass. Fassung
f. (und die) folgende (Seite)
ff. (und die beiden) folgenden (Seiten)
FKZE Forschungsstelle für kirchliche Zeitgeschichte Erfurt
Frz. Französisch
getr. Pag. getrennte Paginierung
H. Heft
Hrsg. Herausgeber, Herausgegeben
i. A. im Auftrag
ID Identifier, Identifikator
Ital. Italienisch
KfZG Kommission für Zeitgeschichte
KNA Katholische Nachrichten-Agentur
Lfg. Lieferung
masch. maschinenschriftlich
Mitw. Mitwirkung
NBC National Broadcasting Corporation
Numero
Nr. Nummer
o.J. ohne Jahr
o.O. ohne Ort
o.Pag. ohne Paginierung
ORB Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg
p. page, pagina
PH Pädagogische Hochschule
Ph. D. Philosophiae Doctor
Pseud. Pseudonym
RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg
Red. Redaktion
Rep. Repositur
Rez. Rezension
RIAS Rundfunk im amerikanischen Sektor
ROO Regionalarchiv Ordinarien Ost
RTV Reuters Television
S. Seite
SFB Sender Freies Berlin
Sonderdr. Sonderdruck
Sp. Spalte
Taf. Tafel(n)
Tb.-Ausg. Taschenbuchausgabe
Tsd. Tausend
s/w schwarz-weiß
u.a. und andere
u.d.T. unter dem Titel
Übers. Übersetzung
Univ. Universität
v. von, vom
vervielf. vervielfältigt
vgl. vergleiche
VHS Video Home System
vol. volumen, volume
WDR Westdeutscher Rundfunk
ZDF Zweites Deutsches Fernsehen
zugl. zugleich
siehe
* geboren | nicht ermittelt

gestorben
[…] Auslassung durch den Bearb.
[Text] Ergänzung durch den Bearb.
Normdateien

Gemeinsame Normdatei 11857261X
International Standard Name Identifier 0000 0000 6121 8696
Library of Congress Name Authority File no96053738
Personendaten-Repositorium pdrPo.001.008.000038251
Virtual International Authority File 77108094