Aktenübernahme aus dem Konsistorium des Erzbistums Berlin

Erstmals seit seiner Errichtung im Jahre 1929 hat das Bistums-Konsistorium einen größeren Akten­bestand an das Diözesan­archiv abgegeben. Die Unterlagen haben einen Umfang von mehr als 50 Re­gal­metern und umfassen vornehmlich Eheverfahren der I. Instanz (1930 bis 1980) und der II. Instanz (1979 bis 2001). Der Aktenüber­nahme vorausgegangen war eine mehrwöchige Umräum­aktion im Di­öze­san­archiv. Sie wurde erforderlich, um angesichts begrenzter Magazin­kapazitäten eine syste­ma­tische Aufstellung der Akten zu ermöglichen. Die übernommenen Akten sollen im Laufe des kom­men­den Jahres erfaßt, bewertet, technisch bearbeitet und inhaltlich erschlossen werden.

Pfarrer Joachim Klingebiel †

Der langjährige Pfarrer von Maria Meeresstern in Werder (Havel), Joachim Klingebiel, ist am 5. Februar 2018 in Berlin verstorben. Er war Ehrendomherr des Kathedralkapitels seiner Heimatstadt Stettin. Großzügig unterstützte er den Ausbau der Dienstbibliothek des Diözesanarchivs.
R.i.p.