Abteilung X

Abteilung X
Dienstbibliothek

Die Dienstbibliothek des Diözesanarchivs Berlin umfaßt mehr als 15.000 Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Jahrbücher und Reihen. Besondere Sammlungsschwerpunkte sind Kirche und Katholizismus in Berlin, Brandenburg und Pommern. (➚Aufstellungssystematik)

Die Dienstbibliothek ist eine reine Präsenzbibliothek, die während der Öffnungszeiten des Diözesan­archivs im Benutzungssaal benutzt werden kann; sie nimmt nicht am Leihverkehr teil. Die Bestände sind magaziniert und können nicht außer Haus entliehen werden. Wichtige Hilfsmittel und Nach­schlage­werke stehen frei im Benutzungs­saal. Dort befinden sich auch 6 Bildschirmarbeitsplätze. Ein kostenloser Zugang zum drahtlosen lokalen Netzwerk (WLAN) ist möglich.

Das Fotografieren ist im Benutzersaal nicht gestattet. Digitale Reproduktionen können aber beantragt werden, sofern der Erhaltungs- und Ordnungszustand der Vorlagen es zuläßt. Die Reproduktionen wer­den durch das Archivpersonal in der Regel einmal wöchent­lich angefertigt und elektronisch ver­sandt (➚Gebührentafel).

Online sind die Bestände der Dienstbibliothek hier recherchierbar:
OPAC

Bibliographischer Wegweiser durch die Dienstbibliothek:
➚Auswahlbibliographie zur Geschichte des Erzbistums Berlin

[ISIL DE-2557]