1994

Auswahlbibliographie zum sel. Bernhard Lichtenberg

Bearbeitet von Gotthard Klein


1994

Monographien und Periodica

  • Wolfgang Benz / Walter H. Pehle (Hrsg.): Lexikon des deutschen Widerstandes. Frankfurt/M. 1994. S. 76, 79, 373.
  • Congregatio de Causis Sanctorum (Hrsg.): Index ac Status Causarum. IV Supplementum cura Petri Galvotti. Città del Vaticano 1994. S. 26.
  • Enthüllung der Büste von Bernhard Lichtenberg [Künstler: Norbert Backmund] durch Dompropst Prälat Otto Riedel 26. Januar 1992 – St. Marien – Hof/Bayern. Dokumentation. Hrsg. v. Erzbischöflichen Ordinariat Berlin. Abt. Öffentlichkeitsarbeit. Red.: Dieter Hanky. Berlin 1994. 14 S. : Ill.
  • Dieter Grande u.a.: Märtyrer und Zeugen aus Mitteldeutschland. Die katholische Kirche und der Nationalsozialismus. Ausstellungskatalog. Leipzig 1994. S. 31 f.
  • Gertraud Grünzinger / Carsten Nicolaisen (Bearb.): Dokumente zur Kirchenpolitik des Dritten Reiches. Bd. III: 1935–1937. Von der Errichtung des Reichsministeriums für die kirchlichen Angelegenheiten bis zum Rücktritt des Reichskirchenausschusses (Juli 1935 – Februar 1937). Gütersloh 1994. S. 25, 412.
  • Friedrich Hagemann : Meine Jahre in der AGB . Abschiedsbuch. Berlin 1994 (FH-Geschenkbuch; Nr. 1). S. 357–362.
  • Dieter Hanky: Bernhard Lichtenberg. Priester – Bekenner – Martyrer. … ein Priester ohne Furcht und Tadel … . Berlin: Morus, 1994. 45 S. : Ill. [2. Aufl. 1996].
  • Martin Höllen: Loyale Distanz? Katholizismus und Kirchenpolitik in SBZ und DDR. Ein historischer Überblick in Dokumenten. Bd. I: 1945 bis 1955. Berlin 1994. S. 114.
  • Wolfgang Knauft: Christen im Widerstand. Der 20. Juli im Bistum Berlin. Berlin [1994]. S. 16.
  • Liturgisches Direktorium 1995 für das Erzbistum Berlin […]. Bearb. v. Stephan Kotzula. Leipzig 1994. S. 135.
  • Hans Maier: Christlicher Widerstand im Dritten Reich [Vortrag am 11. Juli 1994 in der Katholischen Akademie Hamburg]. Hamburg 1994 (Akademiebibliothek / Katholische Akademie Hamburg; Bd. 12). S. 25. Anm. 12.
  • Brigitte Oleschinski: Ein letzter stärkender Gottesdienst … . Die deutsche Gefängnisseelsorge zwischen Republik und Diktatur 1918–1945. Berlin, Freie Univ., Phil. Diss. [1994] [masch.]. S. 212 f., 243.
  • Hans-Rainer Sandvoss: Widerstand in Mitte und Tiergarten. Berlin 1994 (Schriftenreihe über den Widerstand in Berlin von 1933 bis 1945; Bd. 8). S. 268, 270–273 : Ill.
  • Peter Steinbach / Johannes Tuchel (Hrsg.): Lexikon des Widerstandes 1933–1945. München 1994. S. 122 f.
  • Artikel

  • Hans-Ludwig Abmeier: Professor Dr. Dr. Ernst Dubowy – Mobilisator der katechetischen Bestrebungen im Bistum Breslau und Leiter der deutschen Exerzitienbewegung. In: Oberschlesisches Jahrbuch 10 (1994). S. 119–151, hier S. 127, 143.
  • Doris L. Bergen: (1994). Catholics, Protestants, and Christian Antisemitism in Nazi Germany. In: Central European History 27 (1994). S. 329–348, hier S. 346.
  • Berliner Dompropst Lichtenberg wird seliggesprochen. In: KNA. Länderdienst Ost. Nr. 79. 5. Juli 1994. S. 1.
  • Berolinen. Decretum super martyrio [2. Juli 1994]. In: Acta Apostolicae Sedis 86 (1994). S. 990–992.
  • Biographie über Bernhard Lichtenberg erschienen. In: KNA. Länderdienst Ost. Nr. 58. 19. Mai 1994. S. 1. (lko – 940803).
  • Dekrete für Seligsprechungen veröffentlicht. In: L’Osservatore Romano. Wochenausgabe in deutscher Sprache. Nr. 28. 15. Juli 1994. S. 2.
  • Die Persönlichkeit Bernhard Lichtenbergs nicht harmonisieren. Interview mit Sr. Maria-Theresia Smith. In: Informationen. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nr. 42/4 (1994). S. 3–6.
  • Dompropst Lichtenberg wird seliggesprochen. Dekret von Johannes Paul II. unterzeichnet. Bistum Berlin hofft auf Papstbesuch im Frühjahr. In: Neue Zeit. Nr. 153. 4. Juli 1994. S. 17.
  • Ein Ehrenretter für die ganze Kirche. Leser der Kirchenzeitung beschreiben Bedeutung Bernhard Lichtenbergs für ihr Leben. In: Katholische Kirchenzeitung für das Bistum Berlin. Nr. 50. 18. Dezember 1994. S. 3.
  • Joachim Giers: Ihr alle aber seid Brüder!. In: Hans Jürgen Brandt: Priester in Uniform. Augsburg 1994. S. 220–224, hier S. 220 f.
  • Lothar Groppe: Bernhard Lichtenberg (1875–1943): Anwalt der Menschenrechte. In: Katholische Bildung 95 (1994). S. 107–116.
  • Lothar Groppe: Dompropst Bernhard Lichtenberg: Er liebte die Gerechtigkeit und haßte das Unrecht. In: IBW-Journal 32 (1994). Nr. 1. S. 3–11.
  • Bernd Harder: Als Märtyrer jetzt auch von Rom anerkannt. Dompropst Bernhard Lichtenberg starb 1943 auf dem Weg ins KZ. In: KNA. Korrespondentenbericht. Nr. 79. 5. Juli 1994 (lko – 941069).
  • Hb: Das Gebet der Kirche. In: Bonifatiusblatt 134 (1994). Nr. 4. S. 15 : Ill.
  • he: Bernhard Lichtenberg. Bekenner und Märtyrer in der Diaspora. In: Bonifatiusblatt 134 (1994). Nr. 4. S. 13 f. : Ill.
  • Detlef Hoffmann: Historienbilder. In: Monika Flacke (Hrsg.): Auf der Suche nach dem verlorenen Staat. Die Kunst der Parteien und Massenorganisationen der DDR. Berlin 1994. S. 131–145, hier S. 142–144.
  • Stephan Otto Horn: Vorbild in der Stunde der Prüfung. Dompropst Lichtenberg führte den Priestersamstag ein. In: Deutsche Tagespost. Nr. 108. 10. September 1994. S. 5.
  • ker: Ein Bild aus vielen Mosaiksteinen. Dreharbeiten zum Lichtenberg-Film in der Lichtenberg-Schule. In: Katholische Kirchenzeitung für das Erzbistum Berlin. Nr. 43. 30. Oktober 1994. S. 24.
  • Antoni Kiełbasa: Pół wieku po śmierci ks. Bernarda Lichtenberga (1875–1943). Zdecydowanie i wierność. In: Nowe Życie. 1994. Nr. 1. S. 15, 20.
  • Wolfgang Knauft: Wer war Dompropst Bernhard Lichtenberg? In: Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nr. 42. 4/1994. S. 1 f.
  • Lichtenberg: Ein Priester ohne Furcht und Tadel. Kurzgefaßte Biographie des Blutzeugen erschienen. In: Katholische Kirchenzeitung für das Bistum Berlin. Nr. 18. 8. Mai 1994. S. 15.
  • Martyrium des Berliner Dompropstes Lichtenberg durch Papst anerkannt. Sterzinsky: Ein Programm für die heutige Zeit. In: Katholische Kirchenzeitung für das Bistum Berlin. Nr. 27. 10. Juli 1994. S. 1.
  • Joachim Mehlhausen: Nationalsozialismus und Kirche. In: Theologische Realenzyklopädie. Bd. 24. Berlin–New York 1994. S. 43–78, hier S. 67.
  • msp.: Lichtenberg klagte Gestapo-Verbrechen an. Zu einer Biographie über den Berliner Märtyrerpriester, dessen Seligsprechungsprozeß im Gang ist. In: Deutsche Tagespost. Nr. 58. 17. Mai 1994. S. 4.
  • Ursula Pruss: Der Berliner Domprobst[sic] Bernhard Lichtenberg wird seliggesprochen. Er hat nicht geschwiegen: Draußen brennt der Tempel … In: Ruhrwort. Nr. 44. 5. November 1994. S. 5 : Ill.
  • Ursula Pruss: Sein Verbrechen waren nicht die Proteste, sondern die Gebete für die Juden. Zur bevorstehenden Seligsprechung des Berliner Priesters Bernhard Lichtenberg. In: Tag des Herrn. Nr. 46. 20. November 1994. S. 3 : Ill.
  • Otto Riedel: Auf dem Weg zum neuen Seligen. Gedanken zum 51. Todestag von Dompropst Bernhard Lichtenberg. In: Katholische Kirchenzeitung für das Erzbistum Berlin. Nr. 43. 30. Oktober 1994. S. 3.
  • Seligsprechung Bernhard Lichtenbergs empfohlen. In: KNA. Länderdienst Ost. Nr. 50. 30. April 1994 (lko – 940691).
  • SFB zeigt Porträt von Bernhard Lichtenberg. In: KNA. Länderdienst Ost. Nr. 187. 19. November 1994 (lko – 941929).
  • Zeitzeugen beeindruckten. Fernsehfilm über Bernhard Lichtenberg fand ausgezeichnete Resonanz. In: Katholische Kirchenzeitung für das Bistum Berlin. Nr. 47. 27. November 1994. S. 15.
  • Zeitzeugen gesucht. Wer erinnert sich an Dompropst Lichtenberg? In: Katholische Kirchenzeitung für das Bistum Berlin. Nr. 10. 13. März 1994. S. 1.
  • Audiovisuelle Medien

  • Bernhard Lichtenberg. Er widerstand. Fernsehfilm von Erich Kock. Reihe: Kirchplatz. Produktion: SFB. Erstsendung: 19. November 1994 B 1. Wiederholung: Bayern 3 18. Mai 1995. Länge: 30 min. Dazu VHS-Videokassette 42 55244 mit Arbeitshilfe [Faltblatt] von Alexandra Bork: Er widerstand – Bernhard Lichtenberg. Hrsg. v. Programmbereich AV-Medien Katholisches Filmwerk GmbH. Frankfurt a. M. [1996?]. 6 S.
  • Devotionalie

  • Andachtsbildchen mit Portraitbild, Worten und Lebensdaten von Bernhard Lichtenberg. [Berlin: Enka, 1994]. 4 S. : 120 x 90 mm.
  •